14. Teamarbeit

Für eine qualitativ gute Arbeit zu leisten, ist ein intensiver, regelmäßiger  und vielfältiger Austausch zwischen den Kollegen/innen des Hauses notwendig. Daher gibt es in unserer Kindertagesstätte die unterschiedlichen Formen von Teamgesprächen.

14.1. Gruppenteam

Die Mitarbeiter/innen einer Gruppe treffen sich einmal wöchentlich zu einem einstündigen Gruppenteam.

14.2. Gesamtteam

Jeden Montag von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr treffen sich alle pädagogischen  Mitarbeiter/innen zu einem Teamgespräch, wovon zweimal im Monat ein  Teamgespräch  der einzelnen Altersstufen ist.(jeden 2. und 4. Montag)

Inhalte dieser Teamgespräche ist:

  • Organisatorisches wie; Terminabsprachen, Vertretungsdienste und ähnliches
  • Aktuelles über Kinder, Weitergabe von Informationen Gesetzesänderungen, Fortbildungen, Informationsaustausch von einzelnen Projekten und Angeboten
  • Stoffsammlung für Elternzeitung, Planung von Festen und Feiern

14.3. Vorbereitungszeiten

Zur Vorbereitung von Angeboten und Projekten hat jede/r Mitarbeiter/in  wöchentliche eine Stunde Vorbereitungszeit.

14.4. Fort – u. Weiterbildung

Um unsere pädagogische Arbeit zu stärken, um die Herausforderungen von Erziehung, Bildung und Betreuung  der Kinder in unserer Kindertagesstätte  zu meistern nehmen wir an den  landesweiten Fortbildungsprogrammen teil.

Zu den einzelnen themenbezogenen Fortbildungen der einzelnen Mitarbeiter/innen, nehmen wir an 2-3 Tagen jährlich an Gesamtteamfortbildungen teil.

14.5. Supervision

Ein- bis zweimal jährlich nehmen alle pädagogischen Fachkräfte unserer Kita an einer Supervision teil.

Supervision hilft uns  bei der Verbesserung der Kommunikation, fördert die Zusammenarbeit im Team und zwischen Leitung und Mitarbeiter/innen. Dies geschieht  durch den Blick auf Organisations- und Arbeitsabläufe, das Ansprechen und Aufklären von Konflikten sowie durch die Erweiterung von Wahrnehmungsfähigkeit und Handlungsoptionen. Die Supervision  leistet einen Beitrag zur Qualifizierung unserer Arbeit auch in Bezug auf  Veränderungen.

>> Weiter lesen >>